Insulinpumpe schützt das Herz




Insulinpumpenträger finden hier nützliche Informationen
Forumsregeln
WICHTIGER HINWEIS: Die Aussagen im Forum sind grundsätzlich als Laien-Antworten zu werten, soweit nicht konkret anderweitig ausgewiesen. Eine Rechtsberatung ist weder beabsichtigt, noch wird diese durchgeführt. Aus den Antworten kann keinerlei Rechtsvebindlichkeit oder sonstige Verbindlichkeit oder Haftung abgeleitet werden. Im Zweifelsfalle Konsultieren Sie immer einen Anwalt oder Mediziner. Sollten Sie Ihre Rechte beeinträchtigt sehen, kontaktieren Sie immer zuerst den Administrator.
Kontakt: pro-diabetes@mail.de

Insulinpumpe schützt das Herz

Beitragvon Sid » Di 10. Nov 2015, 11:23

Insulinpumpe schützt das Herz

Seltenere Unterzuckerungen und gute Schulung der Pumpenträger zahlen sich aus


Typ-1-Diabetiker mit Insulinpumpe sterben seltener an Herz-Kreislauf-Krankheiten als Diabetiker, die einen Pen benutzen. Das berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ unter Berufung auf schwedische Forscher. Eine Insulinpumpe versorgt Diabetiker kontinuierlich mit ihrem Medikament, der Pen ist eine spezielle Spritze, die mehrmals am Tag gegeben wird. Eine Erklärung könne sein, dass Pumpenträger seltener schwere Unterzuckerungen haben, die das Herz belasten. Möglicherweise spiele auch eine Rolle, dass sie intensiv geschult sind und ihren Diabetes besser im Griff haben.

Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 11/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Presse-Informationen:
Ruth Pirhalla
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
http://www.wortundbildverlag.de
Sid
Administrator
 
Beiträge: 1885
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:00

von Anzeige » Di 10. Nov 2015, 11:23

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Diabetes und Insulinpumpe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron