Typ-1-​Diabetes mal 3 – Herausforderungen im Familienalltag




Sie finden hier Informationen zum Diabetes Typ 1.
Forumsregeln
WICHTIGER HINWEIS: Die Aussagen im Forum sind grundsätzlich als Laien-Antworten zu werten, soweit nicht konkret anderweitig ausgewiesen. Eine Rechtsberatung ist weder beabsichtigt, noch wird diese durchgeführt. Aus den Antworten kann keinerlei Rechtsvebindlichkeit oder sonstige Verbindlichkeit oder Haftung abgeleitet werden. Im Zweifelsfalle Konsultieren Sie immer einen Anwalt oder Mediziner. Sollten Sie Ihre Rechte beeinträchtigt sehen, kontaktieren Sie immer zuerst den Administrator.
Kontakt: pro-diabetes@mail.de

Typ-1-​Diabetes mal 3 – Herausforderungen im Familienalltag

Beitragvon Sid » Di 25. Mai 2021, 10:43

Typ-1-​Diabetes mal 3 – Herausforderungen im Familienalltag

Die Mittermeiers sind Diabetes-Profis. Die Eltern Bettina und Christian haben beide Typ-1-Diabetes. Ihr Sohn Jakob ebenfalls. Wie gelingt das Familienleben mit der Erkrankung? Und welche Tipps haben sie für andere? Um diese Fragen geht es in dieser zweiten von insgesamt 4 Podcast-Folgen mit Familie Mittermeier.

Die Erkrankung Typ-1-​Diabetes bringt viele Herausforderungen mit sich, denn eine Vielzahl an Faktoren können den Blutzuckerspiegel beeinflussen. In dieser Podcast-Folge schildert Familie Mittermeier, dass besonders bei Kindern mit Typ-1-Diabetes jeder Tag anders ist und jeder Tag eine neue Herausforderung darstellt. Denn auch wenn man an 2 Tagen hintereinander das Gleiche isst, kann der Blutzuckerspiegel ganz unterschiedlich verlaufen.

Um­gang mit der Er­kran­kung im All­tag

Trotz des Diabetes möchten die Mittermeiers, dass ihre Söhne so normal wie möglich aufwachsen. Deswegen gibt es bei ihnen keine Verbote, sondern nur kleine Regeln, die zu beachten sind. Dazu zählen zum Beispiel Blut­zu­cker­kon­trol­len während des Spielens oder kurze Wartezeiten bei hohen Blutzuckerwerten bis das In­su­lin wirkt, bevor sie zum Beispiel ein Eis essen.

Im Podcast erzählt Jakob, dass ihn am meisten die Insulinpumpe beziehungsweise die Wartezeit nach der Insulinabgabe vor dem Essen nervt. Aber auch, dass er bei Un­ter­zu­cker viel Zucker essen muss stört ihn – vor allem nachts.

Ge­mein­sa­mes Diabetes-​Managment

Auch berichtet Familie Mittermeier, wie sie sich gemeinsam um die Diabetes-Therapie von Sohn Jakob kümmern. Jakob geht aktuell in die zweite Schulklasse. In der Schule übernimmt er schon selber einen großen Teil der Verantwortung für seinen Diabetes. Dabei unterstützt ihn seine Lehrerin. Zusätzlich kann er sich per Smartphone mit seinen Eltern abstimmen. Nachmittags, wenn Jakob zu Hause ist, können sich dann die Eltern wieder mehr um das Diabetes-Management kümmern.

Rat an an­de­re El­tern mit Kin­dern mit Typ-1-​Diabetes
Bettina und Christian Mittermeier raten anderen Eltern, deren Kind ebenfalls an Typ-1-Diabetes erkrankt ist, nicht aufzugeben und jeden Tag wieder mit einer neuen positiven Einstellung zu beginnen. Auch wenn die Nacht oder der Tag zuvor nicht optimal lief.

Zudem ist es ihnen wichtig, dass Kinder mit Typ-1-Diabetes weiterhin Kinder sein dürfen.


Drit­te diabinfo-​Podcast-Serie mit Fa­mi­lie Mit­ter­mei­er

Der Podcast „Folge 2 mit Fa­mi­lie Mit­ter­mei­er – Typ-1-​Diabetes mal 3 – Her­aus­for­de­run­gen im Fa­mi­li­en­all­tag“ ist die zweite von 4 Folgen mit der Familie. In 2 Wochen präsentieren wir Ihnen die nächste Folge auf Spotify, Soundcloud, Google Podcasts und weiteren gängigen Streamingdiensten.

Weitere interessante Videos und Podcast-Folgen rund um das Thema „Leben mit Diabetes“ finden Sie wie immer auch in un­se­rer Me­dia­thek!




Pressemitteilung: diabinfo - Leben mit Diabetes https://www.diabinfo.de
Sid
Administrator
 
Beiträge: 1883
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 20:00

von Anzeige » Di 25. Mai 2021, 10:43

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Diabetes Typ 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron