Bronzediabetes




Hämochromatose (Bronzediabetes) ist eine seltene Diabetesform.
Forumsregeln
Forumsregeln

WICHTIGER HINWEIS: Die Aussagen im Forum sind grundsätzlich als Laien-Antworten zu werten, soweit nicht konkret anderweitig ausgewiesen. Eine Rechtsberatung ist weder beabsichtigt, noch wird diese durchgeführt. Aus den Antworten kann keinerlei Rechtsvebindlichkeit oder sonstige Verbindlichkeit oder Haftung abgeleitet werden. Im Zweifelsfalle Konsultieren Sie immer einen Anwalt oder Mediziner. Sollten Sie Ihre Rechte beeinträchtigt sehen, kontaktieren Sie immer zuerst den Administrator.
Kontakt: pro-diabetes@mail.de

Bronzediabetes

Beitragvon Sid » Do 21. Apr 2016, 15:04

Bronzediabetes

Beim Bronze-Diabetes handelt es sich um eine seltene Diabetesform. Er entsteht als Folge einer Eisenspeicherkrankheit.


Bei gesunden Menschen nimmt der Körper rund ein bis zwei Milligramm Eisen pro Tag aus der Nahrung auf. Bei der Eisenspeicherkrankheit Hämochromatose liegt dieser Wert deutlich höher. Verantwortlich dafür ist meist eine genetische Veranlagung, durch die im Darm mehr Eisen als nötig aufgenommen wird.

Typisch für eine Hämochromatose ist, dass Eisen sich in der Haut ablagert, wodurch diese nach längerer Erkrankungsdauer einen bronzenen Farbton annimmt. Daher der Name "Bronzediabetes".

Das überschüssige Eisen reichert sich auch an anderen Stellen im Körper an und kann auf Dauer die Organe schädigen. Betroffen sind vor allem Leber, Herz, Schilddrüse, Gelenke und Bauchspeicheldrüse.

In der Bauchspeicheldrüse können als Folge des Eisenüberflusses die Beta-Zellen zerstört werden. Diese stellen das Hormon Insulin her, das Traubenzucker (Glukose) aus den Blutgefäßen in die Zellen weiterleitet. Ohne Beta-Zellen stauen die Zuckerteilchen sich im Blut an. Betroffene entwickeln einen Diabetes und müssen fortan Insulin spritzen.

Eine Hämochromatose führt nicht zwangsläufig zu Diabetes oder einer anderen Folgeerkrankung. In manchen Fällen verläuft das Leiden auch eher milde. Je früher die Eisenspeicherkrankheit entdeckt wird, desto besser lässt sie sich in der Regel behandeln.


Quelle: Diabetes Ratgeber http://www.diabetes-ratgeber.net
Sid
Administrator
 
Beiträge: 1475
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 19:00

von Anzeige » Do 21. Apr 2016, 15:04

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Bronzediabetes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron